Der große Workout-Vergleich – Sportlich durch den Lockdown

Ein Artikel von Annelie Ahäuser (Schülerin am Wvs) in Zusammenarbeit mit Kira Heine (Schülerin in Goslar an der BBS Stadtgarten)

Fitness-Studios sind geschlossen und die Menschen begeben sich nun auf die Suche nach alternativen Wegen, um sportlich aktiv zu bleiben. Eine Alternative sind Homeworkouts, doch welche von den vielen Fitness-Influencern wählt man am besten? Wir haben sie für Euch verglichen.

Die ausgewählten Influencer:

Pamela Reif

  • Deutsches Fitness Model
  • Über 6,5 Mio. Abonnenten auf YouTube
  • gibt Ernährungstipps, hat Ihre eigene Marke Naturally Pam und eine eigene App
  • Autorin

Mady Morrison

  • Deutsche Yoga Lehrerin, YouTuberin für Yoga, Fitness und Lifestyle, Bloggerin
  • Über 1,5 Mio. Abonnenten auf YouTube

HASFit:

  • 2 Personaltrainers
  • bieten über 1.000 kostenlose Workout-Routinen in voller Länge und komplette 30- bis 90-tägige Fitnessprogramme für alle Ziele und Fitnesslevel
  • Über 1,6 Mio. Abonnenten auf YouTube

Fraser Wilson:

  • Online Fitness-Coach
  • beschäftigt sich auch mit dem Thema Ernährung und stellt Ernährungspläne zur Verfügung
  • Über 1,1 Mio. Abonnenten auf YouTube

The Fitness Marshall:

  • Dance Workouts zu den aktuellen Pop-Songs von Caleb Marshall
  • Über 3,1 Mio. Abonnenten auf YouTube

Popsugar Fitness:

  • unterschiedliche Workout-Trainer mit verschiedenen Fitness Tutorials
  • Über 5,6 Mio. Abonnenten auf YouTube

Jordan Yeoh Fitness:

  • online Fitness-Coach
  • Über 2,9 Mio. Abonnenten auf YouTube
  • hat seine eigene App entwickelt

Vergleich nach unterschiedlichen Kategorien:

Unser Ergebnis:

Ganz klar gesiegt hat in unserem Workout-Vergleich Pamela Reif. Ihre Workouts sind für uns die effizientesten, aber sie schafft es trotz allem, die Übungen mit Spaß zu vermitteln. Vor allem ihre sogenannten „Dance/Song Workouts“ entwickeln sich hier zu den Vorlieben ihrer Fans. Wichtig zu sagen ist an dieser Stelle allerdings, dass die Workouts nicht für Anfänger geeignet sind, da sie schon eine gewisse Kondition und Ausdauer von dem Trainierenden fordern. Besonders herausragend sind ihre Workout-Pläne, welche jeden Sonntag auf ihrem Instagram-Account veröffentlicht werden. Sie bieten einem einen perfekt strukturierten Fitnessplan und auch hier wurde nach unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden unterteilt. Man kann zwischen „Beginner“, „30-Min“ und unterschiedlichen „45“ Minuten-Plänen wählen. Hier ist also für jeden etwas dabei. Nach ein paar Wochen begleitet von Pamelas Workouts wirst Du schon Veränderungen sehen, es lohnt sich.

Den zweiten Platz unseres Vergleichs belegte Fraser Wilson. Dies ist vielleicht eine Option für die Jungen, wenn sie nicht mit Pamela Reif trainieren wollen. Auf seinem Kanal findet man Workouts, die auf jede Muskelgruppe spezialisiert sind. Besonders gut gefallen hat uns der gut strukturierte Videoaufbau.

Auf dem dritten Platz liegt „The Fitness Marshall“. Unserer Meinung nach die perfekten Workouts für jeden Sportmuffel. Hier ist Spaß garantiert. Wo bei den Vorherigen eher der Fokus auf dem Trainieren der Muskelgruppen lag, geht es hier um Spaß und Ausdauer. Um sich also zum Sport aufzuraffen und zu motivieren, ist man hier genau richtig. Aber auch für andere bieten die Workouts eine gute Abwechslung und einen guten Einstieg. Wir bauen beispielsweise vor unserem täglichen Training mit den Workouts von Pamela Reif manchmal ein Video von „The Fitness Marshall“ zum Aufwärmen ein.

Trainieren zu deinem Lieblings-Pop-Song? Was gibt es besseres? The Fitness Marshall greift viele aktuelle Titel in seinen Workouts auf.

Wichtig ist allerdings, dass jeder individuelle Bedürfnisse hat und für sich den besten Fitnesstrainer finden muss.

Also, nun bist Du bestens informiert und es gibt keine Ausreden mehr: Los geht’s!

Unsere jeweiligen Lieblingsworkouts:

Pamela Reif:

Fraser Wilson:

The Fitness Marshall:

Über Annelie 4 Artikel
Mein Name ist Annelie, ich besuche die 11. Klasse, bin 16 Jahre alt und nehme seit dem 22.11.2020 aktiv an der AG "Profil" teil. Meine größte Leidenschaft ist seit 2007 der Reitsport. Ansonsten begebe ich mich gerne mit meiner Familie und meinen Freunden auf Mountainbike-Touren, fahre Innliner und Schlittschuh, mache Workouts, spiele Klavier und bin in dem Bereich der Fotografie aktiv. Begeistern kann man mich aber eigentlich für jede Sportart.