Fahrschulvergleich – Wo lege ich bestenfalls meine Führerscheinprüfung ab?

Vor allem in den oberen Klassen ist die Wahl der Fahrschule ein häufig diskutiertes Thema. Dieser Artikel soll euch Schülerinnen und Schülern eine Übersicht bieten, die bei dieser wichtigen Entscheidungen hilft und unterstützt. Bewertet werden drei ausgewählte Fahrschulen von Fahrschülerinnen und Fahrschülern, die bei der jeweiligen Fahrschule ihre eigenen Erfahrungen gesammelt haben. Jedoch ist auch an dieser Stelle anzumerken, dass jeder andere Erfahrungen macht und man sich immer selbst ein Bild verschaffen sollte.

Dieser Artikel stellt lediglich Empfehlungen auf der Grundlage unterschiedlicher Erfahrungen dar und hat nichts mit Werbung zu tun. Alle drei Bewertungen sind als persönliche Erfahrungsberichte anzusehen.

Vergleich nach unterschiedlichen Kategorien:

Weitere Kommentare:

Zur Fahrschule GetMobile:

„Die Führerscheinausbildung wird unnötig in die Länge gezogen und mit manchen Fahrlehrern fühlt man sich einfach unwohl…

Zur Fahrschule Schilling:

„Man braucht gar nicht erst nachdenken, zu welcher Fahrschule man geht. Fahrschule Schilling ist und bleibt das einzig Wahre. Ich hatte wirklich nichts zu bemängeln und besuche das Team auch heute noch gerne. Glaubt mir, bereuen wird man diese Entscheidung in keinem Fall. Absolut empfehlenswert, besser geht’s nicht!“

Zur Fahrschule Mendera:

„Top Prüfungsvorbereitung und Terminvergabe. Auch mit meinem Fahrlehrer kam ich gut zurecht, da er durchgehend die Ruhe bewahrte. Leider war die Organisation bloß wirklich nicht gut, da die Kräfte sehr inkompetent waren und auch das Telefon funktionierte in Vienenburg häufig nicht. Für mich war es aber eine gute Wahl, da diese Fahrschule auch in Vienenburg vertreten ist.“

Das Ergebnis des Vergleichs:

Nach dem Vergleich der unterschiedlichen Fahrschulen zeigt sich als Sieger des Vergleichs die Fahrschule Schilling.

Die Fahrschule GetMobile hat vor allem in den Kategorien Terminvergabe und Geschwindigkeit der Fahrausbildung an Punkten verloren. Dies liegt daran, dass die Fahrschüler das Gefühl vermittelt bekommen, dass die Fahrausbildung unnötig in die Länge gezogen wird. Dies bestätigte sich auch im Gespräch mit Fahrschülern anderer Fahrschulen. Auch bei der Fahrschule Mendera wird in der Bewertung ein Wunsch nach einer schnelleren Fahrausbildung deutlich, da dies auch gleichzeitig für eine günstigere Fahrausbildung sorgt. Genau dieses Kriterium lässt die Fahrschule Schilling herausstechen. Alle Fahrlehrer sind stets bemüht, dass die Schülerinnen und Schüler eine gute Prüfungsvorbereitung erhalten und gleichzeitig nicht unter all zu vielen Fahrstunden finanziell leiden.

Ein weiteres wichtiges Kriterium für eine angenehne Fahrschulzeit und Fahrausbildung, sind die Fahrlehrer. Hier sind größtenteils im Bereich der Sympathie Differenzen zu erkennen, woran es jedoch bei Fahrschule Schilling nicht mangelt. Fachkompetenz scheinen aber die Fahrlehrer aller drei Fahrschulen zu besitzen.

Bei der Wahl der Fahrschule gilt Fahrschule Schilling also als Empfehlung. Jeder Mensch legt jedoch auf unterschiedliche Kriterien wert, macht unterschiedliche Erfahrungen und sollte sich sein eigenes Bild verschaffen.

Zu einem persönlichen Erfahrungsbericht zur Fahrschule Schilling gelangt ihr hier.

Über Annelie 8 Artikel
Mein Name ist Annelie, ich besuche die 12. Klasse, bin 17 Jahre alt und nehme seit dem 22.11.2020 aktiv an der AG "Profil" teil. Meine größte Leidenschaft ist seit 2007 der Reitsport. Ansonsten begebe ich mich gerne mit meiner Familie und meinen Freunden auf Mountainbike-Touren, fahre Innliner und Schlittschuh, mache Workouts, spiele Klavier und bin in dem Bereich der Fotografie sehr aktiv.