SV Faschingsaktion 2022

Am 28.02.2022 war es endlich wieder soweit und Rosenmontag stand vor der Tür. Die Schülervertretung organisierte auch in diesem Jahr eine große Faschingsaktion und rief alle Schüler*innen und Lehrkräfte zum gemeinschaftlichen Verkleiden und Kostümieren auf. Diese Gemeinschaftsaktion sollte symbolisieren, dass wir auch in Zeiten von Corona, in denen Abstand und Kontaktvermeidung Tugend ist, als Schule eine Gemeinschaft bilden. Viele Schüler*innen und Lehrkräfte folgten unserem Aufruf und somit wurde für alle ein wenig Farbe in den tristen Alltag gebracht.

Für den 5. und 6. Jahrgang organisierten wir auch in diesem Jahr einen Kostümwettbewerb. Die Schüler*innen meldeten sich im Vorhinein mit einem Kostümtitel an, sodass die Jury schon einen groben Überblick über die Vielfalt an Kostümideen vermittelt bekam. Die Jury bestand insgesamt aus fünf Mitgliedern. Dazu gehörten selbstverständlich die Schulleitungsmitglieder Frau Rau und Herr Scholz, dann der wohl modebewussteste Lehrer der Schule, Herr Heimerl, die Siegerin des letzten Jahres, Zoe Habersetzer, und als Mitglied der Schülervertretung Annelie Ahäuser.

Die Jury des Kostümwettbewerbs

Bewertet wurden die Kostüme nach drei unterschiedlichen Kriterien: Kreativität, Aufwand und Optik. Zu gewinnen gab es für den Sieger/die Siegerin einen zehn Euro Rialto-Gutschein, für den zweiten Platz einen fünf Euro Gutschein und für den dritten Platz eine Schultasse, welche mit Süßigkeiten gefüllt war.

Im fünften Jahrgang gewann das Team „Virus und Virologe“, den zweiten Platz belegte das Kostüm „Paradiesvogel und den dritten Platz verdiente das Kostüm mit dem Titel „Im Meer“.

Die Teilnehmer*innen des 5. Jahrgangs

Auch im sechsten Jahrgang erwarteten die Jury kreative und ausgefallene Kostüme, sodass eine Entscheidung erneut sehr schwer fiel.

Hier ging der erste Platz an „Mario Kart“, der zweite Platz an „Engel und Teufel“ und der dritte Platz an das Kostüm „Indische Tradition“.

Die Teilnehmer*innen des 6. Jahrgangs

Eine Auszeichnung für das beste Kostüm hätte an diesem Tag jeder verdient. Jedes Kostüm war sehr individuell, kreativ und auf seine eigene Art und Weise einzigartig. Die Schülervertretung war von der großen Teilnehmerzahl überwältigt und aus dem Schulleitungsteam sowie aus dem Kollegium kam ausschließlich gutes Feedback. Durch eine gelungene Moderation der Schülervertreter*innen und passende Musik herrschte eine gute Stimmung. Ein großer Dank geht an dieser Stelle auch an Tim Haist und Paul Kronemann, die an diesem Tag für die Technik zuständig waren .

Eine Veranstaltung, die definitiv nicht zum letzten Mal stattgefunden hat!

Über Annelie 18 Artikel
Mein Name ist Annelie, ich besuche die 12. Klasse, bin 17 Jahre alt und bin Chefredakteurin der Profil-AG. Meine größte Leidenschaft ist seit 2007 der Reitsport. Ansonsten begebe ich mich gerne mit meiner Familie und meinen Freunden auf Mountainbike-Touren, fahre Innliner und Schlittschuh, mache Workouts, spiele Klavier und bin in dem Bereich der Fotografie sehr aktiv.